Fitness

Mit Hula Hoop abnehmen

Hula Hoop

Mit Hula Hoop abnehmen ist mal ein ganz anderer Weg zum Wunschgewicht. Ein flacher Bauch ist auch mit regelmäßigem Hula Hoop Training möglich. Hula-Hoop ist zudem eine sanfte und spaßige Methode, um Kalorien und Körperfett zu verbrennen. Zudem werden Gleichgewichtsinn verbessert, die Rumpfmuskulatur gestärkt und die kardiovaskuläre Fitness verbessert. Ein weiterer Vorteil: Der Einstieg ist kostengünstig und einfach, und Sie können es überall machen. Abnehmen mit Hula Hoop ist wirklich ideal.

Wenn Sie glauben, dass Hula Hoop nur etwas für Kinder ist, irren Sie sich gewaltig. Dieses einfache Gerät kann den Spaßfaktor in Ihrem Fitnessprogramm erhöhen und Ihnen gleichzeitig ein hervorragendes Training bieten.

Was kann es besseres geben, als dass die sportliche Aktivität Ihre Gesundheit und Fitness auf vielfältige Weise fördert. Mit Hula Hoop abzunehmen ist daher so etwas wie ein Geheimtipp des Fitness Trainings. Nicht umsonst hat es der Hula Hoop Reifen zu einem echten Trend auf der Social Media Plattform TikTok geschafft.

In diesem kompakten Beitrag erfahren Sie:

  • Wie lange man trainieren muss, um abzunehmen
  • Welche Vorteile Hula Hoop in Summe bietet
  • Wie Sie die richtigen Hula Hoop Reifen festlegen
  • Wie Sie mit Hula Hoop starten
  • Was sonst noch zu beachten ist

Hula Hoop wie lange, um abzunehmen?

Mit Hula Hoop abnehmen? Nur wenn auch die Ernährung passt

Eignet sich Hula Hoop zum abnehmen? Starten Sie gerade erst? Dann beginnen Sie mit 5-Minuten-Intervallen und steigern Sie Ihr Training in 5-Minuten-Schritten, bis Sie 20-30 Minuten lang Hula Hoop tanzen.

Laut einer Studie des American Council on Exercise werden bei 30 Minuten Hooping etwa 210 Kalorien verbrannt. Hier geht es zu dieser Studie (PDF, in englisch).

Das sogenannte “Hooping” ist in Bezug auf Herzfrequenz und Kalorienverbrauch mit den meisten anderen Kardio Sportarten vergleichbar. Trainierende können beim Hooping ähnliche Ergebnisse erwarten wie zum Beispiel bei Aerobic und Cardio-Kickboxen.

Wer sich zum Hoop-Training motivieren muss, der trainiert am besten mit seiner Lieblingsmusik. Auf Spotify gibt es jede Menge Playlisten mit Fokus auf Hula Hoop. Abnehmen mit Hula Hoop macht so noch mehr Spaß.

Was bringt Hula Hoop?

Wenn Sie Hula-Hoop in Ihre tägliche Trainingsroutine einbauen, können Sie viele Kalorien verbrennen, Fett abbauen und Ihre Muskeln für eine schlanke Taille stärken. Neben der allgemeinen Gewichtsabnahme werden auch die Muskeln im Bauchbereich gestrafft und trainiert. Die Straffung der Muskeln in diesem Bereich kann daher die Gesamtform Ihrer Taille formen.

Kalorien runter – wie effektiv ist Hula Hoop?

Die Herbeiführung eines Kaloriendefizits ist eines der wichtigsten Ziele beim Abnehmen. Eine körperliche Aktivität zu finden, die Ihnen Spaß macht und bei der Sie auch Kalorien verbrennen, ist eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen. Der Hula Tanz ist ideal dafür. Hula Hoop Workouts sind kaum zu schlagen und auch für den Bauch fast so effektiv wie Sit ups.

Wie oben dargestellt, können mit dem Reifen circa 210 Kalorien je 30 Minuten verbrannt werden. Wie effektiv ist ein Hula Hoop Workout wirklich?

Das hängt natürlich auch davon ab, inwieweit Sie Ihre Ernährung zusätzlich zum Hula Hoop Workout umstellen. Verzichten Sie auf Zucker und Alkohol, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit dem Hula Hoop Workout Körperfett abbauen.

Hula Hoop eignet sich zum Abnehmen!

Motivierend sollte eine wissenschaftliche Studie wirken: Frauen, die über einen Zeitraum von sechs Wochen trainiert haben, verloren im Durchschnitt 3-4 cm Fett um die Taille und 1-2 cm um die Hüften.

Verbessert die kardiovaskuläre Fitness

Ein weiterer Vorteil ist die Steigerung der allgemeinen Fitness. Herz-Kreislauf-Training trainiert Herz und Lunge und verbessert den Sauerstofffluss im Körper. Dies wiederum kann Ihr Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes senken, den Cholesterinspiegel verbessern, die Gehirnfunktion steigern und sogar Stress abbauen.

Sobald Sie in einen regelmäßigen Trainingszyklus mit dem Reifen kommen, erhöht sich Ihre Herzfrequenz, Ihre Lungen arbeiten besser, und die Durchblutung wird verbessert. Außerdem verbringen Sie mehr Trainingszeit im aeroben Bereich und fördern dadurch Ihre Herzgesundheit.

Was trainiert Hula Hoop? Die wichtigsten Muskeln!

Wenn Sie schon einmal einen Hula Hoop Reifen benutzt haben, dann wissen Sie, wie sehr Sie Ihre Hüften bewegen müssen, um den Reifen um Ihre Taille zu halten. Das kostet schon ganz schön Energie.

Halten Sie den Hula-Hoop-Reifen in Bewegung, dann stärken Sie damit Ihre Rumpfmuskulatur und fördern zudem die Beweglichkeit in den Hüften. Wenn Sie lernen, wie man einen die Reifen benutzt, und dies auch regelmäßig tun (Konsequenz ist alles), ist dies eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihre gesamten Bauchmuskeln (inklusive der schrägen Muskeln) und Ihre Hüftmuskeln zu trainieren.

Beim Hula Hoop Abnehmen werden die folgenden Muskeln trainiert: Große Bauchmuskeln, kleinere und tiefere Bauchmuskeln, Beinmuskeln und die Rückenmuskulatur entlang der Wirbelsäule. Nutzt man einen Hula Hoop Reifen mit Gewicht, kann man den Trainingseffekt verstärken.

Beim Hooping wird aber nicht nur die Rumpfmuskulatur trainiert. Auch die Muskeln des Unterkörpers, einschließlich Quadrizeps (Vorderseite des Oberschenkels), Po-Muskeln und Waden werden beansprucht. Dies gilt vor allem, wenn man einen Hula Hoop Reifen mit Gewicht nutzt.

Verbessert Ihr Gleichgewicht

Den Gleichgewichtssinn trainieren geht auch sehr gut mit Hula Hoop. Ein gutes Gleichgewicht gibt Ihnen eine bessere Kontrolle über die Bewegungen Ihres Körpers. Es hilft auch, Ihre Haltung zu verbessern und ermöglicht Ihnen, andere Übungen in der richtigen Form auszuführen.

Familienfreundlicher Sport

Wenn man eine Familie mit Kindern hat, kann es schwierig sein, regelmäßig zu trainieren. Zwischen Arbeit, Schule, Sport und allem, was sonst noch dazugehört, ist Sport oft das Erste, was von der Liste gestrichen wird.

Hula Hoop ist eine Möglichkeit, zu trainieren und gleichzeitig Zeit mit der Familie zu verbringen.

Motivieren Sie Ihre Kinder, Ihren Ehepartner und Freunde, die von dieser spaßigen Art des Fitness Trainings ebenfalls profitieren möchten, zu einem Hooping-Workout ein.

Sie können sogar ein Wettbewerb daraus machen, bei dem es darum geht, wer den Reifen am längsten um die Hüfte halten kann.

Wie lange schaffen Sie es?

Kostengünstiges Training

Beim Hula-Hoop-Training müssen Sie nicht ins Fitnessstudio fahren, keine überfüllten Kurse besuchen und nicht in der Schlange stehen, um ein Kardiogerät zu benutzen.

Außerdem ist es preiswert und man kann es praktisch überall machen, auch im Wohnzimmer, im Vorgarten oder in der Garage.

Ein Standard-Hula-Hoop-Reifen kostet zwischen 10 und 20 Euro, ein Hula-Hoop-Reifen mit Gewicht kostet je nach Marke zwischen 30 und 60 Euro.

Und so starten Sie mit dem Training

Alles, was Sie für den Anfang brauchen, ist ein Reifen und ein wenig Platz.

Hier sind ein paar Tipps für den richtigen Einstieg.

  • Wählen Sie die richtige Größe des Reifens (der Erfolg Ihres Trainings hat viel mit der Größe des Reifens zu tun, den Sie wählen)
  • Als Anfänger ist es ratsam, mit einem größeren Reifen zu beginnen, da diese sich langsamer drehen
  • Wählen Sie das beste Gewicht (wenn Sie sich für einen Hula-Hoop-Reifen mit Gewicht entscheiden, ist eine gute Faustregel für Anfänger, mit einem Reifen zu beginnen, der etwa 500 bis 1.000 Gramm wiegt

So finden Sie den richtigen Reifen

Welcher ist der richtige Reifen für Sie?

Das häufigste Problem von Anfängern ist die Wahl der richtigen Hula-Hoop-Reifengröße für ihren jeweiligen Zweck.

Ganz grob dient die folgende Tabelle als Richtlinie:

AlterDurchmesser
3-5 Jahre80 cm
6-12 Jahre90 cm
Ab 13 Jahren100 cm
Richtgröße: Durchmesser in Abhängigkeit des Alters

Dann stellt sich nur noch die Frage nach dem richtigen Gewicht.

Durch einen schwereren Reifen haben Sie mehr Zeit beim Schwingen des Reifens. Natürlich ist das optimale Gewicht aber auch von der individuellen Größe und Statur abhängig.

Die besten Hula Hoop Reifen für Anfänger sollten ein Gewicht von 1,3 kg haben.

Grundsätzlich kann man sagen: Je schwerer der Reifen, desto einfacher ist das “Hoopen”.

Starten Sie am besten mit 1,3 kg und nehmen Sie mit Ihren Fortschritten immer leichtere Reifen.

Auf Form und Haltung achten

Beginnen Sie mit kürzeren Trainingseinheiten.

Beim Hula-Hoop-Training bringen Sie Ihrem Körper bei, sich richtig mit dem Reifen zu bewegen, und trainieren gleichzeitig Ihr Herz-Kreislauf-System. Aus diesem Grund müssen Sie möglicherweise mit kürzeren Trainingseinheiten beginnen.

Bemühen Sie sich um zwei oder drei 10-minütige Einheiten pro Tag. Sie können sie auf mehrere Tage verteilen oder in ein Ganzkörpertraining einbauen.

Je mehr Fortschritte Sie machen, desto mehr Zeit können Sie für die einzelnen Trainingseinheiten einplanen.

Um Hula-Hoop richtig zu machen, befolgen Sie die folgenden acht Schritte:

  1. Ihre Füße sollten etwas mehr als schulterbreit auseinander stehen, wobei ein Fuß leicht vor dem anderen steht
  2. Als Nächstes sollten Sie darauf achten, dass Ihr Rücken gerade ist und Ihre Rumpfmuskulatur leicht angespannt ist
  3. Legen Sie den Hula Hoop Reifen um Ihre Taille und halten Sie ihn auf beiden Seiten fest
  4. Fangen Sie an, den Reifen gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, wobei der Reifen an Ihrem Rücken anliegt
  5. Sind Sie Linkshänder? Dann fällt es Ihnen vielleicht leichter, den Reifen im Uhrzeigersinn zu drehen
  6. Wenn der Reifen sich zu drehen beginnt, bewegen Sie Ihre Hüfte in einer kreisförmigen Bewegung, um den Reifen in Bewegung zu halten
  7. Drücken Sie Ihre Hüfte leicht nach vorne, wenn der Reifen über Ihren Bauch läuft, und nach hinten, wenn der Reifen über Ihren Rücken läuft
  8. Machen Sie sich keine Sorgen, dass der Reifen anfangs herunterfällt. Heben Sie ihn einfach auf und versuchen Sie es weiter

Einige Tipps zur Sicherheit

Was gibt es abschließend noch zu beachten? Hier einige Tipps:

  • Achten Sie auf die richtige Form. Halten Sie Ihre Wirbelsäule gerade und Ihre Körpermitte angespannt
  • Vermeiden Sie es, sich in der Taille zu beugen
  • Tragen Sie eher eng anliegende Kleidung wie Yogahosen oder Radlerhosen und ein eng anliegendes Hemd.
  • Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Rückenschmerzen haben
  • Wenn Sie eine Rückenverletzung oder chronische Rückenschmerzen haben, sprechen Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten, bevor Sie mit Hula-Hoop abnehmen wollen

Wer etwas variieren möchte, der kann auch mit dem Trampolin abnehmen.